Bei fehlerhafter Darstellung der Pressemitteilung klicken Sie bitte hier (online).

Bitte Alternativtext einfügen

PRESSEMITTEILUNG VOM 15. MAI 2019

Laufen gegen den Brustkrebs vereint fast 18.000 Frauen am 18. Mai beim AVON Frauenlauf Berlin - Deutschlands beste Langstrecklerinnen am Start 

Bitte Alternativtext einfügen

Mit Anja Scherl (LG Telis Finanz Regensburg), Lisa Hahner (SCC EVENTS PRO TEAM) und Rabea Schöneborn (LG Nord Berlin) sind einige der aktuell besten deutschen Langstreckenläuferinnen am Start bei der 36. Auflage des AVON Frauenlaufs am 18. Mai im Berliner Tiergarten. Die Marathon-Spezialistin Anja Scherl reist mit dem frisch erlangten deutschen Meistertitel über 42,195 Kilometer an. Mit ihrer Marathon-Bestzeit von 2:27:50, erzielt beim Hamburg Marathon 2016, zählt sie zur nationalen Marathon-Spitze. Aber auch ihre 10-km-Bestzeit von 33:17 (2017) kann sich sehen lassen. Mit dabei ist auch Lisa Hahner, die seit Anfang des Jahres für das SCC EVENTS PRO TEAM startet und unter Dieter Hogen in der Hauptstadt trainiert.  Sie erzielte mit 2:28:39 ihre persönliche Bestzeit 2015 in Frankfurt und ist auf der Straße  über 10 km ebenfalls unter 34 Minuten gelaufen. Rabea Schöneborn ist die Schwester der Olympiasiegerin und Weltmeisterin im Modernen Fünfkampf, Lena Schöneborn. Ihre Bestzeiten auf der Straße (34:43 Minuten) und auf der Bahn (10.000 m: 33:49 Minuten) lassen ein spannendes Rennen erwarten.

Zudem sind mehrere ehemalige Weltklasse-Läuferinen am Start. Mit Irina Mikitenko, Uta Pippig und Birgit Lennartz-Lohrengel sind die deutschen Rekordhalterinnen über 5.000 m und 10 km sowie über den Halbmarathon, den Marathon und den 100 km-Lauf beim AVON Frauenlauf Berlin in diesem Jahr dabei.  Irina Mikitenko, die zweifache London-Marathon-Siegerin und Gewinnerin des BERLIN-MARATHON, wird gemeinsam mit ihrer Tochter Vanessa über die 5 km an den Start gehen. Mit sechs Siegen beim AVON Frauenlauf ist Irina Mikitenko zudem die Rekordtitelträgerin. Die ehemalige Weltklasse-Marathonläuferin Uta Pippig, die in den neunziger Jahren dreimal die Marathonläufe von Berlin und Boston gewann und einmal in New York erfolgreich war, startet am Samstag gemeinsam mit ihrer Mutter über die 10 km. Sie wirkte im Vorfeld beim Vorbereitungstraining für den AVON Frauenlauf Berlin in ihrer Funktion als SCC EVENTS-Laufexpertin mit. Birgit Lennartz-Lohrengel sammelte in ihrer aktiven Zeit insgesamt 13 deutsche Meistertitel im Marathon, Berglauf und 100 km-Lauf. Die Ultra-Langläuferin hält seit 1990 den deutschen Rekord über die 100 km (7:18:57 Stunden) und belegte 1984 beim 1. Berliner Frauenlauf den dritten Platz.

Bei der 36. Auflage des größten deutschen Frauenlaufs am 18. Mai werden rund 18.000 Frauen und Mädchen im Berliner Tiergarten erwartet. Der Lauf findet erneut unter dem Motto „Laufen gegen Brustkrebs“ statt. Der Start befindet sich auf der Straße des 17. Juni zwischen Yitzhak-Rabin-Straße und Großer Stern. Die Strecken führen durch den südlichen Teil des Tiergartens, die Streckenlängen betragen 5 und 10 km. Neben den Laufwettbewerben gibt es auch Walking und Nordic Walking-Kategorien sowie einen Bambinilauf für Kinder bis zehn Jahre, bei dem auch Jungs mitmachen dürfen. Der erste Start findet um 14:00 Uhr statt, der Hauptlauf über 10 km startet um 18 Uhr.

Neue Startnummernabholung noch bis Freitag im adidas Brand Center am Tauentzien – Nachmeldungen sind noch möglich


Die Startnummernausgabe zum AVON Frauenlauf 2019 findet ab diesem Jahr im ersten Stock des adidas Brand Center in der Tauentzienstraße 15 statt. Die Ausgabe wurde auf fünf Tage erweitert und ist seit Montag geöffnet. Bis Freitag, 17. Mai, jeweils von 10 bis 19:30 Uhr, kann neben der Startnummernabholung im adidas Brand Center auch eine Nachmeldung erfolgen. Es ist  auch weiterhin möglich, die Startunterlagen am Veranstaltungstag auf dem Veranstaltungsgelände abzuholen oder sich nachzumelden. Dieses erstreckt sich mit Aktionspunkten und Ständen auf der Straße des 17. Juni vom Brandenburger Tor bis über die Yitzhak-Rabin-Straße.

GZSZ-Star Valentina Pahde ist am Start

Nach erfolgreicher Teilnahme in den vergangenen zwei Jahren mischt sich GZSZ-Schauspielerin Valentina Pahde auch zur 36. Auflage ins Startfeld der 5 km ohne Zeitmessung. Neben ihrer Teilnahme wird sie auch beim Startschuss (18 Uhr)  und bei der Siegerehrung (19:15 Uhr) des Hauptlaufes dabei sein. Interviewanfragen stellen Sie bitte an Frau Annette Franz. Die Kontaktdaten finden Sie unten.

25.000 Euro für die Berliner Krebsgesellschaft

Der AVON Frauenlauf Berlin ist der größte deutsche Charity-Lauf zum Thema Brustkrebs. Ein Euro des Teilnahmebeitrags jeder erwachsenen Läuferin geht traditionell an die Berliner Krebsgesellschaft, die das Geld für die Betreuung von Frauen mit Brustkrebs und den davon betroffenen Angehörigen verwendet. Titelsponsor AVON stockt diesen Betrag traditionell auf 25.000 Euro auf. Darüber hinaus engagieren sich zahlreiche Teilnehmerinnen in Charity-Teams und sammeln Spenden im eigenen Umfeld. Unterstützt werden sie dabei von der Berliner Krebsgesellschaft, die sogar Spendenportale für jedes Charity-Team einrichtet.

AVON Frauenlauf Geschichten

Eine der Besonderheiten des AVON Frauenlaufs ist die Vielfalt an Teilnehmerinnen und ihren Beweggründen.  Eine Sammlung verschiedener Portraits haben wir auf unserer Webseite bereit gestellt. Jede AVON Frauenlauf Geschichte erzählt von Schicksalen, Lebensprüfungen, Stärke und Zusammenhalt.
Gern dürfen Sie die dortigen Zitate für eigene redaktionelle Veröffentlichungen verwenden. Möchten Sie mehr über unsere Teilnehmerinnen erfahren bzw. ein eigenes Portrait schreiben, wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage bitte an medien@scc-events.com.

Online-Akkreditierung für Medienvertreter

Akkreditierungen für den AVON Frauenlauf Berlin 2019 können bis zum 16. Mai ausschließlich per E-Mail an presse-akkred@scc-events.com beantragt werden. Die Akkreditierung berechtigt Sie zum Betreten von bestimmten Bereichen des Veranstaltungsgeländes im Rahmen Ihrer Berichterstattung. Weitere Informationen zur Akkreditierung sind auf unserer Webseite aufgeführt.

Verkehrsbeeinträchtigungen am Samstag

Die Straße des 17. Juni ist am Samstag von 4 Uhr bis Sonntag 2 Uhr zwischen Platz des 18. März und Großem Stern gesperrt, ebenso die Yitzhak-Rabin-Straße. Die Ebertstraße ist von der Sperrung nicht betroffen. Das Start-/Zielgebiet wird aufgrund von Sicherheitsauflagen weiträumig eingezäunt sein. Bitte beachten Sie, dass es nur fünf Zugänge zum Start-/Zielgebiet gibt.

Foto Download


Fotos in hochauflösender Qualität können unter Angabe der Fotoquelle honorarfrei für redaktionelle Zwecke genutzt werden.

1.) Startfeld 5 km AVON Frauenlauf Berlin

Fotoquelle: SCC EVENTS/Camera4

2.) Valentina Pahde beim AVON Frauenlauf Berlin

Fotoquelle: SCC EVENTS/Petko Beier

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Robert Fekl
Leiter Kommunikation
SCC EVENTS
Tel. +49-178-682 95 68
medien@scc-events.com

Annette Franz
PR und Communication
AVON Cosmetics
Tel. +49-811-998 701 804
annette.franz@avon.com
Alt-Text angeben! Folgen Sie dem SCC EVENTS auf Facebook und Instagram.
SCC EVENTS GmbH
Hanns-Braun-Straße/Adlerplatz
14053 Berlin
Telefon: 030-301 288 10
Telefax: 030-301 288 20
www.berliner-frauenlauf.de
Geschäftsführer: Christian Jost, Jürgen Lock
Registergericht: AG Charlottenburg
Registernummer: HRB 20965 B
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE136599588
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Christian Jost, Jürgen Lock
Bitte Alternativtext einfügen


Wenn Sie zukünftig keine weiteren Pressemitteilungen mehr beziehen möchten, können Sie Ihre Email-Adresse hier austragen.