Bei fehlerhafter Darstellung der Pressemitteilung klicken Sie bitte hier (online).

Bitte Alternativtext einfügen

PRESSEMITTEILUNG VOM 22. AUGUST 2019

Sportmetropole Berlin wieder mit eigenem Radrennen

VeloCity Berlin im Juni 2020

Bitte Alternativtext einfügen

Vom 13. bis 14. Juni 2020 wird die Sportmetropole Berlin die Kraft des Rades spüren. Auf 60 und 130 km erleben rund 10.000 Radsportler die Hauptstadt auf gesperrten Straßen und somit aus einer völlig anderen Perspektive. Vorbei geht es an vielen großen Sehenswürdigkeiten in einer der meistbesuchten Städte Europas.

Neben einem erweiterten Programm für Teams gibt es auch ein Elite-Rennen. Das Radrennen, welches von SCC EVENTS organisiert wird, ist die Spitze einer breit angelegten Fahrrad-Offensive unterschiedlicher Formate, mit der die Stadt die urbane Mobilität neu gestalten will.

Nach intensiven Fachgesprächen im Vorfeld mit Sport-Staatssekretär Aleksander Dzembritzki, der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, Verbänden und Machern von unterschiedlichen Radveranstaltungen erkennt Jürgen Lock, Geschäftsführer von SCC EVENTS, einen Konsens bei den beteiligten Gesprächspartnern: „Wir alle sehen mit dem Format die Klammer zwischen Sport und Fortbewegungsmittel sowie den vielen Facetten der Mobilität einer wachsenden Stadt konsequent geschlossen. Wie London setzen wir in Berlin auf ein Konzept für die nächsten Jahre, das natürliche Fortbewegungsmittel im Alltag, in der Freizeit bis hin zum Leistungssport, in unterschiedliche Formate implementiert. Wir wollen Lust auf Bewegung mit dem Rad machen.“

Neben den weltweit bekannten Laufevents BMW BERLIN-MARATHON und GENERALI BERLINER HALBMARATHON erweitert SCC EVENTS mit der Organisation des VeloCity Berlin sein umfangreiches Veranstaltungsportfolio um eine Radsportveranstaltung.

Wichtige Insights erhält SCC EVENTS dabei von seinen Partnern: Neben dem Berliner Radsport-Club FLUX RC und der Sportmarketingagentur RIDEE.cc sind auch die Macher des Berliner Sechstagerennens, der Six Day Berlin, sowie der Bund Deutscher Radfahrer an Bord.

Für Valts Miltovics, Geschäftsführer der Six Day Berlin, ist es ein starkes Signal, dass der Radsport durch den VeloCity Berlin weiter angeschoben wird: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit SCC EVENTS als Veranstalter, den wir mit unserer Erfahrung mit Radport-Events und im Fahrermanagement gerne unterstützen“.

Bastian Meneses von Arnim, Mitbegründer und Geschäftsführer von RIDEE.cc Sportmarketing und Wolf Bosse Teamchef vom Flux RC, spüren die Energie der Hauptstadt bei allen Beteiligten bei der Entwicklung des VeloCity Berlin: „Alle Macher sind begeistert beim Erschaffen eines völlig neuen Radsport-Highlights. Wir sind sehr stolz Ideengeber und Partner zu sein und überzeugt, dass der VeloCity Berlin 2020 als Pflichttermin in den Rennkalendern der meisten Radsportler, -Vereine und -Teams stehen wird. Und natürlich freuen wir uns auch darauf, uns mit Radsportdeutschland auf der Strecke zu messen“.

Bereits im Vorfeld erfolgte eine enge Zusammenarbeit mit dem Berliner Radsportverband (BRV) und dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR).

Burckhard Bremer aus dem Organisationskomitee der Bahnradweltmeisterschaften 2020 in Berlin blickt zuversichtlich auf das neue Straßenradrennen: „Nach den TOP Bahnradsportveranstaltungen (Europameisterschaften 2017, Weltcup 2018, Deutsche Meisterschaften 2019 und Weltmeisterschaften 2020) im Velodrom bekommt nun nach einem Jahr Pause der Straßenradsport im neuen „Outfit“ wieder einen Platz in Berlin. Wir sind überzeugt, dass das neue Konzept dem Radsport in Berlin mit all seinen Facetten einen neuen Schub geben wird.  Berlin will Fahrradstadt werden, da ist das neue Konzept ein wichtiger Baustein in diese Richtung“.

Bereits ab heute können sich Teilnehmer unter www.VeloCity.berlin vorregistrieren, um den Start der Anmeldung Ende Oktober und weitere wichtige News zum VeloCity Berlin nicht zu verpassen.

Nach Ausarbeitung der wichtigsten Details wird SCC EVENTS Ende Oktober 2019 mit seinen Partnern und Vertretern des Berliner Senats auf einer gemeinsamen Pressekonferenz die Details zum VeloCity Berlin vorstellen.

Eine Einladung dazu geht Ihnen rechtzeitig zu.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Robert Fekl
Leiter Kommunikation
SCC EVENTS
Tel. +49-178-682 95 68
medien@scc-events.com
Alt-Text angeben!  Folgen Sie SCC EVENTS auf Facebook und auf Instagram.
SCC EVENTS GmbH
Hanns-Braun-Straße/Adlerplatz
14053 Berlin
Telefon: 030-301 288 10
Telefax: 030-301 288 20
www.VeloCity.berlin
Gender-Hinweis

Geschäftsführer: Christian Jost, Jürgen Lock
Registergericht: AG Charlottenburg
Registernummer: HRB 20965 B
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE136599588
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Christian Jost, Jürgen Lock

Wenn Sie zukünftig keine weiteren Pressemitteilungen mehr beziehen möchten, können Sie Ihre Email-Adresse hier austragen.