NEWSLETTER VOM 27.02.2017
SCC EVENTS NEWSLETTER
Bitte laden Sie die Grafiken herunter

Drecksauspaßiggeil und naturwildpackend zu den Cross Days

Die vierte Runde Cross Days steht quasi vor der Tür. Zum vierten Mal werden der traditionelle Geländelauf und der Trendsport Hindernis-Challengeing einzigartig gemixt. Zum vierten Mal
wird das sonst für die Öffentlichkeit gesperrte, "verbotene" Terrain der Döberitzer Heide

zwei Tage lang für euch frei gegeben. Bereits zum vierten Mal bestätigt sich ein Prinzip der Wildnis: Die Anstiege der Heide und die Herausforderungen des Hindernisparcours wachsen wie Unkraut aus dem Döberitzer Boden… es wird noch härter – macht noch mehr Spaß. Und das alles NUR für EUCH. Für die unglaublich verrückte Cross Days Family.

INHALTE
1. Vielseitiges Wettbewerbsprogramm neu gemixt
2. Die Reise in die Döberitzer Heide
3. Startnummern, Nachmeldungen, Goodies
4. Mit dem goldenen Ball zum nächsten Abenteuer im freien Fall
5. Ein spaßiges Familienevent in die wilde Natur gepackt
6. Querfeldein durchs Gelände – ERDINGER Alkoholfrei rockt die Döberitzer Heide
7. Heinz Sielmann Stiftung fördert die Cross Days 2015 in der Döberitzer Heide
8. Ein laufender Erfolg mit berlinovo
9. Ein Paket voll Sport von der AOK Nordost
1.

Vielseitiges Wettbewerbsprogramm neu gemixt

Das Programm der Cross Days ist im Vergleich zum letzten Jahr noch vielseitiger geworden. Der Samstag startet bereits mit einem neuen Punkt: Um 10:00 Uhr findet eine von zwei Bambini Challenges statt. Dem Hindernis-Nachwuchs folgt um 10:45 Uhr die wilde Cross-Country-Jugend über 1 und 2 Kilometer durch die Natur. Weiter geht´s mit den gewohnten Cross-Klassikern über 4,5 und 9 Kilometer der Erwachsenen um 11:30 Uhr. Die Sielmann Youth Challenge geht in die zweite Auflage und bereitet allen Teens, die sich was trauen, um 13:00 Uhr 5 Kilometer langen Spaß durch Dreck, Wasser und Bällesumpf. Am Nachmittag feiert die Test The Dirt Lane Premiere – über einen 5 Kilometer langen Hindernisparcours packen jetzt auch Einsteiger das Abenteuer Cross Challenge. Der Sonntag gehört wie bisher den Wagemutigen und Herausforderungsfanatikern*. Nachdem um 9:00 Uhr die Bambini zum zweiten Mal auf den Cross-Tag eingestimmt haben, schicken wir um Punkt 10:00 Uhr die Pink Laner auf ihren 10-Kilometer-Kurs zum Zupacken, Reinspringen, Drüberklettern und Nass-Werden. Noch härter wird es für die Black Laner um 10:25 Uhr: Neben der neuen Startzeit ist nämlich auch die Runde neu – und „neu“ heißt für die Challenger immer qualvoller und anstrengender, drecksauartig eben. Aber man hat uns geflüstert: Genau das findet ihr geil. Also, herzlich willkommen in der Döberitzer Heide - das neue Cross Days Programm ist angerichtet! #DuAuch?

*Mut und Wagnis lieben wir wie ihr. Aber kein Spaß ohne die richtige Ausrüstung. Daher zieht euch am 24. und 25. Oktober "warm" an - sicher ist Sicherheitshinweise lesen!

2.

Die Reise in die Döberitzer Heide

Bevor wir euch über Stock und Stein, durch Schlammbäder und Hangelpartien jagen, wollen wir euch die Anreise möglichst bequem machen. Deshalb gibt´s an beiden Eventtagen den bewährten Shuttle-Service vom Olympischen Platz in die Döberitzer Heide. Teilnehmer, die bei der Anmeldung ein Ticket gebucht haben, sind am Check-In namentlich hinterlegt. Die Abfahrtszeiten findet ihr auf der Website unter Bus Shuttle. Restplätze sind vor Ort buchbar, aber in diesem Jahr nur noch begrenzt verfügbar.

Wer einen Parkplatz für sein Auto reserviert hat, bitte den per Post zugeschickten Parkschein gut sichtbar hinter der Frontscheibe anheften. Sonst gibt es keine Parkplatzgarantie. Parktickets können vor Ort für 7 Euro gekauft werden, die angemietete Fläche ist jedoch begrenzt. Daher empfehlen wir, Fahrgemeinschaften zu bilden.

Anreise-Variante 3 sind die öffentlichen Verkehrsmittel. Eine Übersicht der Buslinien nach Groß Glienicke findet ihr hier.

Wer am Sonntag am Start ist, beachte bei den Anreiseplanungen bitte auch, dass in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Uhren auf Winterzeit umgestellt, also eine Stunde zurück gedreht werden.

3.

Startnummern, Nachmeldungen, Goodies

Die Startnummern für die Läufe und Challenges könnt ihr auf dem Veranstaltungsgelände an beiden Eventtagen bis zu 30 Minuten vor dem jeweiligen Wettbewerbsstart abholen: Am Samstag ist die Ausgabe von 09:00 bis 13:30 Uhr geöffnet, am Sonntag von 08:00 bis 09:55 Uhr. Zu diesen Zeiten erfolgt ebenso die Anmeldung zu den beiden Bambini Challenges. Für Spontane oder Spätentschlossene besteht hier außerdem die Chance zur Nachmeldung. Also: Macht euch noch auf den Sprung zu den Cross Days! Übrigens: Zusammen mit den Startnummern schenken wir den Teilnehmern des Cross-Country-Laufs sowie der Sielmann Youth Challenge ein Multifunktionstuch im Cross-Days-Style und für alle Challenger gibt´s ein Überraschungs-T-Shirt. Wer ein zusätzliches Cross-Days-Tuch möchte, hat Glück – die schicken Alles-Könner für den Kopf stehen auch zum Verkauf, solange der Vorrat reicht.

4.

Mit dem goldenen Ball zum nächsten Abenteuer im freien Fall

Die Challenger der Pink Lane und Black Lane erhalten zusammen mit den Startunterlagen ebenso eine goldene Kugel, um sie mit der Startnummer zu beschriften und dann mit auf die Runde zu nehmen. Irgendwo zwischen all den quälenden Hindernissen findet ihr eine Goldmine – wer hier sein Goldstück ablegt, nimmt an einer Verlosung teil. Die Gewinner werden nach der Veranstaltung von einer Glücksfee gezogen und am Montag, 26. Oktober, auf der SCC EVENTS Facebook-Seite bekannt gegeben. Auf die Glücklichen warten in diesem Jahr neben fünf Challenge-Freistarts tolle Hauptpreise ganz nach Challenger-Geschmack: Ein Fallschirmsprung in den Himmel über Berlin - yeah! Zwei Übernachtungen für zwei Personen im Maritim-Hotel im wunderschönen, skandinavisch angehauchten Rheinsberg in Brandenburg – mmmmmhh! Und ein Jaybird X2 Wireless Kopfhörer – uuuhuuu! Die Hauptgewinne haben einen Wert von je rund 200 Euro. Goldmine finden und am Montag auf Facebook schauen lohnt sich also.

5.

Ein spaßiges Familienevent in die wilde Natur gepackt

Für Zuschauer und alle Drecksäue und Supergirls, die sich gerade nicht auf der Strecke austoben, ergänzt das Rahmenprogramm das Spektakel der unterhaltenden Hindernis-Arena* auf dem Eventgelände. Fürs leibliche Wohl von morgens bis nachmittags sorgt traditionell der MC Groß Glienicke mit Brötchen, Kaffee & Kuchen und warmen Leckereien. Musik und gute Stimmung machen in diesem Jahr die Live-Band Sonic Meltdown. Für die Kids und Erwachsene gibt’s neben den Wettbewerben eine Hüpfburg zum Aufwärmen und Weiter-Toben nach dem Lauf. Und in Sachen sportliches Erinnerungsalbum hilft in diesem Jahr die Berliner Morgenpost aus: Wer beim Morgenpost-Stand vorbeischaut, kann sich kostenlos sein ganz persönliches Cross Days Erinnerungsfoto knipsen lassen. Wir sind gespannt auf eure wilden Gesicher. #DuAuch?

*Ein freundlicher Hinweis an alle Zuschauer: Anfeuern und Antreiben ist mega! Aber bitte bleibt dabei in der Event-Arena im Start- und Zielgebiet. Da gibt es ohnehin die Highlights zu sehen. Das Betreten des Standortübungsplatzes ist leider strengstens verboten. Danke schon jetzt für eure Cross-Days-Begeisterung!

6.

Querfeldein durchs Gelände - ERDINGER Alkoholfrei rockt die Döberitzer Heide!

ERDINGER Alkoholfrei informiert:

Ein wahrer Klassiker des Ausdauersports: Die Cross Days sind aus dem Berliner Eventkalender nicht mehr wegzudenken. Klar, dass ERDINGER Alkoholfrei als treuer Partner auch in diesem Jahr beim traditionsreichen Cross-Country-Rennen über Stock und Stein mit den Teilnehmern geht. Nach dem Lauf durch die anspruchsvolle Geländestrecke empfängt der isotonische Durstlöscher alle Finisher im Ziel und sorgt somit für eine bleibende Erinnerung an ein starkes Lauferlebnis.

www.erdinger-alkoholfrei.de

7.

Heinz Sielmann Stiftung fördert Cross Days 2015 in der Doberitzer Heide

Die Heinz Sielmann Stiftung informiert:

Junge Leute zwischen 11 und 17 Jahren sind zur Sielmann Youth Challenge eingeladen. Das wildnisähnliche Gelände ist ideal für einen Hindernislauf durch tiefen Sand, über große Hindernisse und durch Schlamm. Die Stiftung unterstützt die Veranstaltung, weil auch sportliche Outdoor-Aktivitäten Naturerlebnisse sind, die das Verständnis für Naturschutz fördern. Zur Einstimmung empfiehlt sich ein Besuch des Schaugeheges in der Döberitzer Heide nahe Elstal mit seinen Wisenten, Przewalski-Pferden und dem Rotwild.

8.

Ein laufender Erfolg!

Berlinovo informiert:

Seit 2013 ist berlinovo WOHNEN Partner und Sponsor der Bambini-Laufserie. Hoch erfreulich: In diesem Zeitraum sind die Teilnehmerzahlen bei allen Läufen kontinuierlich gestiegen. 4.186 kleine Athletinnen und Athleten waren bislang in 2015 am Start und kämpften bei fünf Wettbewerben fair und leidenschaftlich um den Hauptgewinn. Wie auch schon im vergangenen Jahr winkt eine unvergessliche Reise ins Disneyland Paris – gesponsert von berlinovo. Wenn sich das nicht lohnt!

9.

Ein Paket voll Sport

Die AOK Nordost informiert:

Das Wertpaket stellt die AOK Nordost DIE Sportkasse Nr.1 ihren Kunden kostenlos zur Verfügung. Die ersten Angebote im Paket heißen kostenfreie Sporteingangsuntersuchung und Leistungsdiagnostik. Sichern Sie sich den gesunden Schritt in den Sport Ihrer Wahl, egal Neueinsteiger und ambitionierter Sportler. Im 600 Euro-Paket enthalten sind auch eine kostenfreie App, die das dokumentieren der Trainingsleistungen erleichtert und viele weitere Gimmiks. Alle Paketbestandteile finden Sie hier.

Sponsorenleiste

SCC EVENTS GmbH
Hanns-Braun-Straße/Adlerplatz
14053 Berlin

Telefon: 030-301 288 10
Telefax: 030-301 288 20
www.scc-events.com

Geschäftsführer: Christian Jost, Jürgen Lock
Registergericht: AG Charlottenburg
Registernummer: HRB 20965 B
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE136599588
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Christian Jost, Jürgen Lock

FB RSS
Wenn Sie zukünftig keine weiteren Email-Newsletter mehr beziehen möchten, können Sie Ihre Email-Adresse hier austragen.